Fritz on Tour - Contigo Fairtrade

Einen leckeren Kaffee durfte Fritz Güntzler auf Tour am 22. August im Fairtrade Unternehmen CONTIGO genießen. Über das bekannte Kaffeegeschäft hinaus besteht ein Großteil des Vertriebs aus Kunst- und Dekoartikeln. Mit 170 Mitarbeitern werden Partner in 20 Ländern, vor allem in Mittelamerika und beispielsweise auch Indien, betreut. Contigo setzt sich für faire Handelsbedingungen mit den entsprechenden Ländern ein und vertreibt seine Produkte mittlerweile in über 20 Contigo-Läden und 500 Weltläden in Deutschland und Österreich. Den Wunsch des Geschäftsführers Ralph Wüstefeld und Vertriebsleiters Harald Böhme nach verbindlichen Fairtrade Regeln in Europa nimmt Fritz Güntzler gerne mit nach Berlin.