VERANSTALTUNGEN

19.05.2016 - Entwicklungszusammenarbeit 2016

Foto: Privat

Im Spannungsfeldzwischen Flucht und Perspektive im eigenen Land

Die deutsche Entwicklungspolitik hat weltweit die Achtung, den Schutz und die Gewährleistung der Menschenrechte im Fokus. Die Rechte auf Bildung, Gesundheit, freie Meinungsäußerung und nicht zuletzt auf Nahrung sind durch systematische Zusammenarbeit zu verwirklichen, um nachhaltige Armutsbekämpfung und wirtschaftliche Entwicklung zu erreichen.

13.06.2016 - Heil- und Hilfsmittelerbringer

einladung 2016 06 13 500px

Die zukünftige Rolle in einem modernen Gesundheitssystem

Die Kosten im Gesundheitsbereich sind in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. Mittlerweile geben Kranken- und Pflegeversicherungen sowie öffentliche Haushalte und Arbeitgeber zusammen über 330 Milliarden Euro für Gesundheit aus. Dass uns Gesundheit etwas Wert sein muss, ist unbestritten. Die Verteilung sollte uns aber zu denken geben.

05.04.2016 - „Hat der traditionelle Sportverein noch Zukunft?“

  

„Hat der traditionelle Sportverein noch Zukunft?

TAGUNGSORT

Hotel zum Löwen
Marktstraße 30
37115 Duderstadt

 

ORGANISATION

Büro Fritz Güntzler, MdB
Reinhäuser Landstraße 5
37083 Göttingen

Telefon: 0551 / 73888
Telefax: 0551 / 73710

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sportvereine sind sowohl in ländlichen als auch städtischen Gebieten ein wichtiger Pfeiler im gesellschaftlichen Zusammenleben. Getragen wird die Arbeit zumeist von Ehrenamtlichen, die sich in ihrer Freizeit unter hohem persönlichem Einsatz für den Sport engagieren. Dank ihnen gibt es ein breites Angebot an Sportmöglichkeiten und anderen Aktivitäten für Jung und Alt.

Aktuell stehen viele Vereine jedoch vor großen Herausforderungen. Ein Rückgang der Mitgliederzahlen, sanierungsbedürftige Sportstätten und ein hoher bürokratischer Aufwand für die Ehrenamtlichen und festangestellten Mitarbeiter bereiten den Verantwortlichen Sorgen.

Was kann die Politik tun, um geeignete Rahmenbedingungen für den Breitensport zu schaffen? Vor welchen Herausforderungen stehen die Vereine und wie können diese gemeinsam angegangen werden? Hat der traditionelle Sportverein in seiner jetzigen Form überhaupt noch eine Zukunft angesichts der großen gesellschaftlichen Veränderungen? Dies sind nur einige von den vielen Fragen, die sich aktuell stellen.

Als Experten für meine Dialogveranstaltung konnte ich Eberhard Gienger, Bundestagsabgeordneter, Mitglied des Sportausschusses sowie Welt- und Europameister am Reck, Reinhard Rawe, Vorstandsvorsitzender des LandesSportBundes Niedersachsen, Ekkehard Loest vom TV Jahn Duderstadt und Klaus Breitenbach, sportlicher Leiter des JFV Rhume-Oder, gewinnen.

Ich lade Sie hiermit herzlich zu meiner nächsten Veranstaltung von „Fritz im Dialog“ ein und freue mich darauf, Sie am 05. April 2016 im Hotel zum Löwen begrüßen zu dürfen. Diskutieren Sie mit uns und bringen Sie Politik und Sport in einen gewinnbringenden Dialog.

 

 << Einladung Download >>


 << ONLINEREGISTRIERUNG >>


 

 

 

01.02.2016 - "Landwirtschaft neu denken ?!"

  

„Landwirtschaft neu denken ?!

TAGUNGSORT

Hotel Freizeit In
Dransfelder Straße 3
37079 Göttingen

 

ORGANISATION

Büro Fritz Güntzler, MdB
Reinhäuser Landstraße 5
37083 Göttingen

Telefon: 0551 / 73888
Telefax: 0551 / 73710

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 << Einladung Download >>


 

 

 

02.09.2015 - Mindestlohngesetz

EINLADUNG

<< EINLADUNG DOWNLOAD >>

Diskussionsveranstaltung „Fritz im Dialog“, 2. September 2015

In seiner Veranstaltungsreihe „Fritz im Dialog“ greift Fritz Güntzler noch einmal ein aktuelles Thema auf. Nach seiner Veranstaltung zum Mindestlohngesetz Ende April, die sich hauptsächlich an Unternehmen im Mittelstand richtete, bietet Fritz Güntzler  nun noch einmal die Veranstaltung mit einem Schwerpunkt im Hinblick auf Vereine und deren Betroffenheit im Bereich des Mindestlohngesetzes an.

Gewinnen konnte Fritz Güntzler für die Veranstaltung den Fachanwalt für Straf- und Steuerrecht, Karl-Heinz Mügge.

Seite 1 von 2